Animorphs

In Animorphs, einer Science-Fiction-Serie für Kinder vom amerikanischen Autoren K.A. Applegate, werden fünf amerikanische Teenager plötzlich einer geheimen Invasion des Planeten Werde durch Außerirdische gewahr. Als die einzigen Menschen mit der Fähigkeit, die Invasion aufzuhalten, beschließen die Teenager, einen Widerstand zu bilden und kämpfen. In sehr kurzer Zeit bilden die Protagonisten eine klare Leitungsorganisation mit einem speziell ausgebildeten Anführer.

An einer Stelle in der Serie ist der Führer für eine kurze Zeit fort. Wenn sie mit einer plötzlichen Mission konfrontiert werden, ziehen Amerikaner nie die Möglichkeit in Erwägung, auf der Grundlage einer Konsensfindung zu arbeiten – stattdessen wählen sie sofort einen neuen Anführer.

Darüber hinaus ist der Anführer am Ende der Serie mit der Möglichkeit konfrontiert, entweder seinen Bruder zu töten (welcher sich unter der Kontrolle der eingefallenen Außerirdischen befindet), oder dne Außerirdischen Zugang zu extrem gefährlicher Technologie zu verschaffen. Der Anführer entschließt sich dazu, seinen Bruder zu töten, aber einer der Mitglieder des Widerstands hält ihn auf, da er fürchtet, die Entscheidung des Anführers könne seine zukünftige Entscheidungsfähigkeit beeinflussen. Jenes ungehorsame Mitglied wird auf der Stelle zurechtgewiesen und zurückgesetzt.