LeBron James entscheidet das Spiel

Sonntag, 10. Mai 2015. Sports Illustrated online.

„Cleveland Cavaliers Spieler LeBron James berichtet, der Cheftrainer David Blatt wies ihn am Ende des vierten Meisteschaftsspieles (sog. Best of Seven Servies) an, einen bestimmten Spielzug zu machen. James setzte sich aber über seinen Trainer hinweg. Stattdessen zielte James in letzter Sekunde den spielentscheidenden Jumpshot (Wurf). Die Cavaliers gewannen 86-84.

“Ehrlich gesagt, den Spielzug, den unser Trainer vorgab, habe ich einfach ignoriert”‚ erzählte James den Journalisten. “Ich habe nur zum Trainer gesagt, Gib mir den Ball. Entweder gehen wir in die Verlängerung, oder wir gewinnen das Spiel. So einfach ist es.”

“Ich sollte den Ball einwerfen”, erklärte James weiter. “Ich sagte zum Trainer, Ich werde den Ball auf keinen Fall einwerfen. Ich habe ihm gesagt, jemand anderes kann den Ball einwerfen, und zwar zu mir. Meine Mitspieler sollten mir einfach Platz machen.”