Vier Bereiche

Leadership. Schlagwort. Managementbücher, -seminare, -trainings. Sie behaupten, sie könnten sogenannte leadership skills vermitteln. Universitäten, Schulen, auch Grundschulen meinten, sie hätten hier einen bedeutenden Beitrag zu leisten. Leadership. Schlagwort. Darunter wird alles Mögliche gepackt, von Kommunikation über Entscheidungsfindung bis zu Konflikte lösen und business ethics, also Werte. Leadership wurde zum Überbegriff für jene skills, die zum Erfolg eines Unternehmens notwendig sind.

Uns interessiert jedoch die wahre Bedeutung von Führung. Führung ist Menschenführung, die tägliche Interaktion zwischen einem Teamleiter und den Teammitgliedern. Genauer formuliert interessiert uns, wie Teamleiter und Teammitglieder in der Zusammenarbeit den Unterschied, die Grenze, die Linie zwischen Strategie (das Was) und Taktik (das Wie) identifizieren, definieren, klären.

In jeder gut funktionierenden Gesellschaft gibt es ein weitgehend gemeinsames Führungsverständnis. Muss es geben. Um dieses Verständnis, diese Logik, herauszufinden, muß man in vier Bereiche einer Gesellschaft hineinschauen: Wie sie sich verteidigt (Militär); wie sie sich organisiert (Politik); wie sie sich ernährt (Wirtschaft); wie sie die nötigen Eigenschaften und Tugenden entwickelt und übt, um in den drei Bereichen Erfolg zu haben.

Ist eine Gesellschaft erfolgreich, stabil, blüht sie auf, wird es eine gemeinsame Führungslogik in allen vier Bereichen geben. Wie könnte es anders sein? Kann eine stabile Gesellschaft z.B. ein bestimmtes Führungsverständnis im militärischen Bereich haben und in den Bereichen Politik oder Wirtschaft eine ganz anderes?

USA. Deutschland. Vergleich. Wie wird die Grenze zwischen Strategie (Was) und Taktik (Wie) gehandhabt? Officer and soldier. Offizier und Soldat. President and cabinet. Kanzlerin und Kabinett. CEO and CFO, COO, CIO. Vorstandsvorsitzender und Vorstandskollegen. Coach and player. Trainer und Spieler.