Täglicher Kleinkram

In der US-Wirtschaft erwarten Manager, auch bei kleinen Entwicklungen in ihren Projekten auf dem Laufenden gehalten zu werden. In der Praxis heißt das, dass Manager oft als CC-Empfänger in Routine-E-Mails über den täglichen Kleinkram zu Projekten genannt werden, auch wenn der Betreff keinen Input des Managers benötigt. Diese Praxis wird verfolgt, damit der Manager über den momentanen Stand seines Teammitglieds Bescheid weiß.