Social Media

Social Media: eine Form der digitalen Kommunikation (wie Webseiten für soziales Netzwerken und microblogging), durch die Nutzer Onlinegemeinschaften bilden können, um Informationen, Ideen, persönliche Nachrichten und andere Inhalte zu teilen. Erstmals bekannt seit 2004.

Die meisten der frühen und bekanntesten sozialen Netzwerksoftwares wurden von Amerikanern entwickelt. Einige Beispiele sind:

Myspace – gegründet von den Amerikanern Tom Anderson und Chris DeWolfe im Jahr 2003. Hier können Nutzer ein Netzwerk von Freunden aufbauen, Profile und Blogs posten, Gruppen bilden, und Musik und Videos austauschen.

Facebook – gegründet von den Amerikanern Mark Zuckerberg, Andrew McCollum, Dustin Moskovitz, und Chris Hughes, und dem Brasilianer Eduardo Saverin im Jahr 2004. Nutzer können sich hier mit anderen Personen „befreunden“, Nachrichten austauschen, Veranstaltungen organisieren, Informationen verbreiten und Gruppen gründen.

Reddit – gegründet von den Amerikanern Steve Huffman und Alexis Ohanian im Jahr 2005. Nutzer können hier Inhalte innerhalb eines Pinnwand-Formats einreichen, die Nutzer bewerten können, um die Anordnung der Posts zu bestimmen.

Twitter – gegründet von den Amerikanern Evan Williams, Jack Dorsey, Noah Glass, und „Biz“ Stone im Jahr 2006.

Tumblr – gegründet vom Amerikaner David Karp im Jahr 2007. Nutzer können hier Inhalte auf einen kurzen Blog stellen, der von anderen Nutzern verfolgt werden kann.

WhatsApp – gegründet vom Amerikaner Brian Acton und dem ukrainischen Amerikaner Jan Kourm. Nutzer können hier Nachrichten, Bilder, Videos, Audiodateien und Standortsinformationen auf Smartphones senden.

Snapchat – gegründet von den Amerikanern Evan Spiegel, Bobby Murphy und Reggie Brown im Jahr 2011. Hier können Nutzer Videos, Fotos, Texte und Zeichnungen an eine bestimmte Liste von Empfängern senden.