Vorsichtig mit der Intuition

“Herr Pages Lieblings thema ist die Technology. Außerdem ist er ein Fan des Unerwarteten. Letztes Jahr entwickelten Googles Labore eine Kontaktlinse, die das Blutzuckerniveau eines Diabetikers anhand seiner Tränenflüssigkeit messen konnte.

Herr Page sagte, sie hätten es niemals geschafft das Projekt zu Ende zu bringen, wenn nicht ein Ingenieur, der die Google Brille mitentwickelte, so leidenschaftlich dafür geworben hätte. `Eigentlich wäre es sehr einfach für uns gewesen, Nein zu sagen.´ Sagte Herr Page.

Die Botschaft war: Es ist eine höchst zweifelhafte Idee, aber wenn man wirklich begeistert davon ist, ist das gut.

Die Idee entwickelte sich überraschend gut, ‚und plötzlich hat man etwas, das wie ein Produkt aussieht, wofür man Zustimmung bekommen könnte.‘ Sagte Herr Page.

`Ich werde ständig daran erinnert: Je mehr ich lerne, ein Erfinder und ein Unternehmer zu sein, ein Geschäftsmann, desto häufiger bin ich vorsichtig damit, meiner Intuition zu sehr zu vertrauen.´“

Amerikaner vertrauen ihrer Intuition, aber die erfolgreichen bleiben vorsichtig.

(aus dem Handelsblatt Global Edition, 26. Mai 2015)