Umsicht

Überblick: Blick von einem erhöhten Standort, von dem aus etwas zu übersehen ist.

„Ich habe den Überblick verloren“, „er überblickt die Sache nicht mehr“, diese Sätze hört man von Deutschen immer wieder. Gemeint ist damit, dass die Vielfalt der Details einer Angelegenheit zu groß geworden ist, dass der entsprechende Mensch sie nicht mehr allesamt erfasst und darüber verwirrt wurde. Deutsche legen Wert darauf, den Überblick zu behalten, die Dinge als Ganzes zu verstehen, von den zahlreichen Einzelheiten nicht verwirrt zu werden.

Überblick ist in Berufen nötig, in denen viele Details gleichzeitig beachtet werden müssen: Fluglotsen, Fahrdienstleiter, Projektmanager.

Durchblick: Blick, Ausblick zwischen oder durch etwas hindurch; das Verstehen von Zusammenhängen.

„Er hat den Durchblick“, „er blickt da voll durch“, „blickste durch?“ sind drei häufig gebrauchte Redewendungen. Wer durchblickt, der versteht etwas von einer Sache, er versteht die Einzelheiten, kennt die Antworten auf die Detailfragen. Ein „Durchblicker“ hat alle Zusammenhänge einer Sache erfasst und ist auf dem besten Wege, ein Experte zu werden.

Durchblick ist in Berufen entscheidend, in denen großes Expertenwissen und eine hohe Spezialisierung in bestimmten Gebieten wichtig ist: Besonders in den Naturwissenschaften, der Astronomie und Kernphysik.

Umsicht: Kluges, zielbewusstes Beachten aller wichtigen Umstände, das zu besonnenem Handeln befähigt.

Deutsche gelten als umsichtige Menschen, oftmals auch als risikoscheu. Man vermeidet unnötige Risiken, lässt sich nicht gern auf nicht kalkulierbare Abenteuer ein. „Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste“ ist ein altes Sprichwort bei den Deutschen. So ist man in Deutschland lieber erst mal vorsichtig, umsichtig, macht erst mal langsam, investiert lieber erst kleine Beträge, bevor man „in die Vollen geht“.

Umsichtigkeit ist in Situationen wichtig, in denen man große Verantwortung übernimmt, wo ein Fehler große Schäden verursachen kann: Im Straßenverkehr, besonders bei hohem Verkehrsaufkommen oder bei Berufen wie Arzt, Lokführer oder Pilot.