Kellner und Kellnerinnen

In amerikanischen Restaurants verdienen Kellner und Kellnerinnen typischerweise weit unterhalb des Mindestlohns für ihre Arbeit. Stattdessen sollen sie ihre Gehaltsschecks damit verdienen, dass sie ihren Kunden guten Service bieten, die ihnen Trinkgeld, basierend auf der Qualität ihres Services geben.

Für Amerikaner heißt das, dass die Kellner und Kellnerinnen regelmäßig bei den Kunden rückfragen sollten, ob sie irgendwas brauchen und jede Bitte erfüllen, welche die Kunden haben. Mit anderen Worten, als die Bediensteten der Kunden aufzutreten.

Amerikaner verhalten sich freiwillig auf diese Art, weil sie finanzielle Entlohnung für ihre Handlungen erwarten.