agree 1

Case Study

Die Case Studies laden ein, uns konkrete Situationen vorzustellen, die wir jeden Tag bei unserer Arbeit zwischen Kulturen erleben. Nehmen Sie sich Zeit. Reflektieren Sie. Teilen Sie dann Ihre Meinung mit anderen CI-Mitgliedern. Nur CI-Mitglieder haben Zugang zu Case Studies.

„Hey, wo sind die Nägel?“

Sie sind handwerklich ziemlich begabt. Als Teenager haben Sie Ihre eigene Baumfestung gebaut. Sie sind jetzt erwachsen, verheiratet, haben drei junge Kinder und sind gerade in ein Haus gezogen, das in den 1950er Jahren gebaut wurde, das allerlei Möglichkeiten bietet, Ihr Naturtalent anzuwenden.

Sie beschließen, eine Aussichtsplattform (auf Englisch outdoor deck) zu bauen. Der Frühling steht vor der Tür und Sie können es kaum erwarten loszulegen. Jedoch ist die Bauzeit nur begrenzt. Der Erfolg des Projektes wird von weitsichtigen Planung und disziplinierter Ausführung abhängen.

Sie brauchen einen Architekten. Glücklicherweise hat Ihre Schwägerin einen Architekten zum Nachbarn, der Häuser entwirft und den Plan erstellen wird. Da sie wählerisch in Hinsicht auf die verwendeten Materialien sind, planen Sie diese bei einem Spezialhändler zu kaufen.

Drittens brauchen Sie noch weitere Unterstützung. Einige der jungen Männer im Uni-Alter werden Ende Mai zurück in der Nachbarschaft sein. Sie werden sie als Helfer aufstellen.

Zum Schluss werden Sie wollen, dass Ihre Frau die Kinder von der Aktion fernhält, so dass die Leute ohne Ablenkung arbeiten können.

Deshalb haben Sie mehrere Dinge zu organisieren und zu koordinieren. Und dies bedeutet individuelle Abmachungen mit verschiedenen Leuten zu treffen und zu überwachen: dem Architekten, den Spezialhändlern, den Studenten aus der Nachbarschaft, Ihrer Frau. Und das alles täglich über mehrere Wochen hinweg.

Wenn Sie Amerikaner sind, was ist relevant dafür, solche Vereinbarungen zu treffen und zu managen?

Wenn Sie Deutscher sind, was ist relevant dafür, solche Vereinbarungen zu treffen und zu managen?

Wenn Sie weder Amerikaner noch Deutscher sind, was ist in Ihrer Kultur relevant, diese Vereinbarungen zu treffen und zu managen?

Hinterlasse eine Antwort